Alles, was Sie wissen müssen, um mit der Erasmus+-Förderung Französisch in Frankreich zu lernen!

Was ist Erasmus+?

Erasmus+ ist das EU-Programm zur Förderung der allgemeinen und beruflichen Bildung, der Jugend und des Sports in Europa. Erasmus+ bietet Möglichkeiten für Mobilität und Zusammenarbeit in den folgenden Bereichen :
. Hochschulbildung
. Berufsbildung
. Schulbildung (einschließlich frühkindlicher Bildung und Betreuung)
. Erwachsenenbildung
. Jugend und Sport

Diese Mittel stehen für lebenslanges Lernen zur Verfügung:

. Lehrkräfte und pädagogisches Personal europäisches Personal (Übersetzer:innen, Dolmetscher:innen)
. NGO-Mitarbeiter:innen
. Botschaftsangehörige
. Studierende und Auszubildende, die die französische Sprache beherrschen müssen, um ihr Studium in Frankreich fortsetzen oder ein Praktikum in Frankreich absolvieren zu können
. Erwachsene in der Ausbildung
j. unge Arbeitnehmer:innen

Die Zuschüsse decken alle Kosten des Programms ab: Französischkurse, Unterkunft, Verpflegung und Reisen. Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, entstehen weder für Ihre Schule noch für Sie Kosten.
Wir freuen uns über Lehrer:innen und pädagogisches Personal, die diese Mittel nutzen, um ihre Sprachkenntnisse oder Methoden zu verbessern und ihre Lehrmittel zu bereichern. Sie können allein oder in einer Gruppe mit Ihren Kolleg:innen reisen. Das ist gut für Ihre Schule - und für Sie!

Wer kann an Erasmus+ teilnehmen?

Erasmus+ steht Einzelpersonen und Organisationen offen, wobei die Förderfähigkeit von Einzelfall zu Einzelfall und von Land zu Land unterschiedlich ist.

Einzelpersonen können an vielen durch Erasmus+ geförderten Angeboten teilnehmen, in der Regel geschieht dies jedoch über eine am Programm teilnehmende Organisation. Die Förderungswürdigkeit von Einzelpersonen und Organisationen hängt von dem Land ab, in dem sie ihren Sitz haben.

Die förderfähigen Länder werden in zwei Gruppen unterteilt: Programmländer (EU) und Partnerländer (Nicht-EU). Während die Programmländer an allen Erasmus+-Aktionen teilnehmen können, können die Partnerländer nur an einigen von ihnen teilnehmen und unterliegen besonderen Bedingungen.

Weitere Informationen zu den Förderbedingungen finden Sie auf den Seiten mit den spezifischen Möglichkeiten (sowohl für Einzelpersonen als auch für Organisationen) sowie im Programmleitfaden.

Wie beantragt man ein Erasmus+ Stipendium?

Die Bewerbung erfolgt über Ihre Schule, und eine Bewerbung kann mehrere Kurse abdecken. Sobald Sie die Genehmigung Ihrer Schule haben, können Sie Ihren Kurs buchen und die Rechnung von Accent Français erhalten, um Ihren Erasmus+ Antrag zu bestätigen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Schule/Einrichtung bereit ist, Ihre Bewerbung zu unterstützen!

Da Ihre Schule oder Einrichtung für Ihren Antrag zuständig ist, ist es sehr wichtig, dass sie Ihr Projekt unterstützt.

An welchem Programm kann ich mit diesem Stipendium teilnehmen?

Sie können sich für jedes unserer Programme bewerben, sei es für einen allgemeinen Französischkurs, einen Intensivkurs Französisch oder Superintensivkurs Französisch oder für unsere Lehrerfortbildungskurse: Einzelunterricht das ganze Jahr über oder Sommerkurse für Französischlehrer:innen im Juli.

Wann ist die Frist für die Anmeldung?

Sie müssen sich zu Beginn des Jahres für einen Kurs anmelden, der im selben Jahr stattfindet, in der Regel im Januar, um Ihre Pläne zu erstellen.

Ich möchte an Ihrem Programm teilnehmen, was muss ich tun?

. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihr Fortbildungsprojekt vorzustellen (Was? Wo? Warum? Was sind die Vorteile für Ihre Schule?).
. Treffen Sie sich so bald wie möglich mit der zuständigen Person in Ihrer Schule, Universität, Hochschule oder Organisation.
. Ihre Schule muss sich auf dem Teilnehmerportal der Europäischen Kommission registrieren und den ERASMUS+ IDO-Code für Accent Français erhalten: E10062748
. Wenn Ihre Finanzierung bewilligt ist, können Sie und Ihre Schule Ihr Programm bei Accent Français bestätigen.

Andrea, Lehrerin aus Deutschland, spricht über ihre Erfahrungen

Hier einige Erfahrungsberichte anderer Lehrer:innen, die am Ende des Kurses gesammelt wurden:
- Ich bin sehr zufrieden mit dem Kurs. Die Lehrer:innen waren großartig. Ihre Kenntnisse sind hervorragend. Ich danke ihnen. Ich gehe voller Ideen und bin entschlossen, wiederzukommen. Vielen Dank, Accent Français!
- Der Kurs war ausgezeichnet! Vielen Dank für Ihre Ideen, die ich in meiner Klasse verwenden werde!
- Es wurde viel Material ausgetauscht, das ich in meinem Unterricht verwenden werde.
- Claire war immer sehr gut organisiert, kenntnisreich und motivierend. Dank ihr werde ich mit vielen Ressourcen und vor allem mit mehr Vertrauen in meinen Unterricht nach England zurückkehren. Ich würde diesen Kurs allen FLE-Lehrer:innen empfehlen, denn er ist sehr gut organisiert!
- Die Kurse und Workshops waren sehr interessant. Die Videos, die Sie uns gezeigt haben, haben mir gefallen. Alle Materialien sind sehr nützlich und ich werde sie in meinem Unterricht einsetzen. Ich danke Ihnen.
- Olivier ist ein dynamischer und enthusiastischer Lehrer. Er hatte ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Klasse und war stets bemüht, die Informationen klar und präzise zu vermitteln. Jetzt habe ich weniger Angst vor dem TBI!
​​​​​​​

Informationen und Buchung
Email : contact@accentfrancais.com
WhatsApp : +33769970835